Spielplanvorschau

Sonntag, 23.07.17 
13:00 Uhr 
Frauen | Kreisfreundschaftsspiele 
1.Frauen : 
1.FC Mönchengladbach 0:4

15:00 Uhr
Herren | Kreisfreundschaftsspiele 
2.Herren :
Dürener Spielverein II  2:1

Mittwoch, 26.07.17 
18:30 Uhr
Herren | Kreispokal 
1.Herren : SG Nordeifel  3:1

Termine 2017

18.08.-20.08.

Sportwochenende

09.12.2017

Weihnachtsbaumverkauf & Weihnachtsblaskonzert

Projekt Kunstrasen

Unsere Hymne

Unsere Vereinshymne und ein paar Bilder vom Sportplatz!

Facebook

Besucherzähler

Besucherzaehler

(seit dem 29.08.11)


*** Herren erreichen 2.Runde im Kreispokal *** Sportwochenende vom 18.08.-20.08.2017 ***

Herren erreichen 2.Runde im Kreispokal

Am gestrigen Abend wurde das Pokalspiel unserer Herrenmannschaft gegen SG Nordeifel ausgetragen. Bereits nach 4 Minuten führten die Gäste mit 1:0. Unsere Mannschaft versuchte nach dem Tor mehr Ordnung ins Spiel zu bringen. Den 1:1 Ausgleich markierte unser Kapitän Dustin Gillon in der 18.Minute. Er profitierte dabei allerdings davon, dass der Ball unhaltbar für den Torwart abgefälscht wurde. So ging es auch in die Halbzeit. In der 2.Hälfte des Spiels gab es auf beiden Seiten Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Mit einem Doppelpack in der 75. und 83. Minute sicherte Thomas Frings den Sieg unserer Mannschaft und das Erreichen der 2.Runde im Kreispokal.

Am kommenden Mittwoch, 02.08.2017 trifft unsere Mannschaft auf unserem Kunstrasenplatz in Jüngersdorf auf den Nachbarn und Bezirksligisten TuS Langerwehe. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Familientag 2017

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige Familientag der Jugendabteilung statt. Schon im Vorfeld hatte man sich Gedanken gemacht, wie ein solches Event aufzuwerten sei. Deswegen hat man den Freitagabend unter das Motto gestellt "Mein Verein spielt Fussball". Dieser Abend, der als solches zum ersten Mal so durchgeführt wurde, ist sehr gut bei den teilnehmenden Spielerinnen und Spielern, sowie bei den Zuschauern angekommen. 

Der Samstag und der Sonntag waren gespickt mit Turnieren der Jugendmannschaften, welche bei herrlichem Wetter ausgetragen wurden. Die zahlreichen Besucher unserer Anlage wurden an allen Tagen mit Getränken und leckeren Speisen vom Grill kulinarisch versorgt. Wie in jedem Jahr wurde am Samstagabend der legendäre und weit verbreitete "Jöngeschdörp-Kap" ausgetragen. Ein gelungener Abend, der bis in die späten Abendstunden alle mit Spaß erfüllte.

Weitere Bilder gibt es zu sehen auf unserer Facebook-Seite (bitte klicken)

Verabschiedung von Andreas Esters

Am Donnerstagabend hatte unsere 1.Herrenmannschaft ihr letztes Saisonspiel der Saison 2016/2017. 

Bei schönstem Wetter war das auch Anlass genug unseren Spielertrainer Andreas Esters zu verabschieden, der uns aus beruflichen Gründen für die neue Saison als Spielertrainer nicht mehr zur Verfügung steht. Peter Reinartz, unser 2.Vorsitzender, Jens Nepomuck als Abteilungsleiter Fußball und Günter Kurth als 1.Kassierer nahmen die Verabschiedung vor. Wir danken Andreas Esters für seinen tollen Einsatz für den Verein und vor allem dafür, dass er die Mannschaft in der Saison 2015/2016 ungeschlagen als Meister in die Kreisliga B geführt hat. Wir wünschen Andreas für seine Zukunft alles erdenklich Gute!

Herzlichen Dank! 

 

Der Vorstand

1.Frauenmannschaft wird Landesligameister

Die 1.Frauenmannschaft gewinnt ihr letztes Heimspiel mit 1:0, wird damit Meister in der Landesliga und steigt in die Mittelrheinliga auf.
Bei sommerlich heißen Temperaturen fand das letzte Heimspiel unserer Frauenmannschaft auf unserem Kunstrasenplatz statt. Gegner war der SC West Köln, der als Tabellenzweiter ebenfalls noch die Chance auf die Meisterschaft hatte. Von Beginn an machten die Kölnerinnen Druck und das Spiel hatte ein hohes Tempo. Das Spiel hatte in der 1.Halbzeit nicht wirklich viele Chancen zu bieten. Die gefährlichste Situation war ein Freistoß der Kölnerinnen an die Querlatte. Den abprallenden Ball konnte unsere Torfrau halten. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die 2.Halbzeit begann so, wie Trainer Bernd Falter es vorausgesagt hatte. West Köln legte los wie die Feuerwehr, konnte aber keinen Angriff gefährlich vor das Tor bringen. In der 51. Minute dann ein Freistoß an der Mittellinie. Julia Engelhardt schießt den Ball in den 16er und mit einem Kopfball ins eigene Tor, brachte Julia Landauer von West Köln unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung. Danach ging es hin und her, wobei man schon beiden Mannschaften die große Belastung der Hitze anmerkte. Die Angriffsbemühungen der Kölnerinnen wurden immer wieder durch eine sehr starke Defensivleistung unserer Mannschaft erstickt. In der 94. Minute zeichnete sich unsere Torfrau Julia Pietschmann mit 2 Glanzparaden aus und hielt das 1:0 fest, ehe der Schiedsrichter das Spiel beendete. Anschließend feierten die anwesenden Zuschauer die Mannschaft zu dieser tollen Leistung. Das letzte Spiel der Saison ist am Sonntag, 11.06.2017 in Konzen. Anschließend gibt es dann die Meisterfeier und den Saisonabschluss auf unserer Vereinsanlage.

Frank Grempler erneut zum Vorsitzenden gewählt

Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung 2017 unseres Vereins statt. In einer sehr gut besuchten und harmonisch verlaufenden Versammlung berichtete Frank Grempler in seinem Bericht von den Aktivitäten nach der Jahreshauptversammlung 2016. Wieder einmal wurde viel erreicht. Sportlich war der Höhepunkt 2016 sicherlich der Aufstieg unserer 1.Herrenmannschaft in die Kreisliga B. Aber auch die Mannschaften der Damen und gerade auch die Jugendabteilung konnten wesentlich zum Vereinsleben beitragen. Große Veranstaltungen wie der Familientag, das Sportwochenende der Senioren/Seniorinnen, der Weihnachtsbaumverkauf mit der Maigesellschaft Jüngersdorf, das Weihnachtsblaskonzert und auch das alljährlich im Januar stattfindende Hallenturnier der Jugend fanden sehr großen Anklang und waren sehr gut besucht. Baulich hat der Verein eine Überdachung vor den Umkleiden realisiert, ebenso wie die Erweiterung des Ballfangzauns. Nach weiteren Berichten aus den jeweiligen Abteilungen, wurde der Vorstand durch unser Mitglied des Ältestenrates, Hans Schmitz, entlastet. Das Votum war einstimmig. Anschließend begannen die Neuwahlen des Vorstands, wo sich Frank Grempler als 1.Vorsitzender zur Wiederwahl stellte. Auch hier war das Votum der anwesenden Mitglieder einstimmig. Auch alle anderen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands (Peter Reinartz als 2.Vorsitzender, Sven Kirfel als 1.Geschäftsführer und Günter Kurth als 1.Kassierer) hatten sich zur Wiederwahl gestellt, welche alle einstimmig bestätigt wurden. Als Abteilungsleiter Fußball wurde Jens Nepomuck gewählt, seine Stellvertreterin ist Diane Kirfel. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass mit Sören Brockob (auch 2.Kassierer), Dustin Gillon, Marco Esser und Stefan Scholz gleich 4 aktive junge Spieler als Beisitzer des Vereins in den erweiterten Vorstand gewählt wurden. Weitere Beisitzer sind Friederike Reinartz, Bernhard Scholz und Heinz Tkaczova. Der Ältestenrat besteht aus Hans Schmitz, Peter Ellent und Ludwig Leonards. Im vergangenen Jahr schied Ludwig Leonards aus dem Vorstand unseres Vereins aus, ebenso legte auch Frank Malsbenden sein Amt als Jugendleiter nieder. Beiden dankte Frank Grempler für die geleistete Arbeit zum Wohle unseres Vereins.

In der Jugendabteilung wurde Andreas Kern als Jugendleiter im Amt bestätigt. Er erhält im Jugendvorstand Unterstützung von Johannes Schauerte als Jugendgeschäftsführer und Jürgen Brockob als Kassierer. In der Gymnastikabteilung wurden die bsiherigen Amtsinhaberinnen ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Leiterin bleibt Jutta Bachmann, als Stellvertreterin fungiert Waltraud Kurth und Kassieren ist Angelika Frings.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung wurden verdiente Mitglieder mit Ehrennadeln des Vereins geehrt. Die Ehrungen nahmen Frank Grempler und Peter Reinartz als Vorsitzende des Vereins vor. Die silberne Ehrennadel erhielten Jutta Bachmann, Friederike Reinartz, Jürgen Brockob und Mario Gillon. Mit der goldenen Ehrennadel des Vereins wurde Johannes Schauerte geehrt. 

1.Herren gewinnt auswärts, 2.Herren verliert deutlich

Unsere 1.Herrenmannschaft reiste am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Birkesdorf. Wieder mal hatte das Verletzungspech zugeschlagen und unser Trainer Andreas Esters konnte auf einen insgesamt 14 Mann starken Kader zählen. Bei bestem Wetter wurde das Spiel um 12:45 Uhr angestoßen. Das Spiel war taktisch geprägt und fand mehrheitlich im Mittelfeld statt. Die sich ergebenen Chancen wurden entweder vergeben, oder beide Torhüter waren zur Stelle. In der 42. Minute entschied der Schiedsrichter zurecht auf Strafstoß für unsere Elf, welcher durch Andreas Esters zum 1:0 und damit zur Halbzeitführung verwandelt wurde.
Nach der Halbzeit wurde das Spiel ein wenig nickeliger, aber nicht unfair. Insgesamt wurde der Schiedsrichter genötigt 5x die gelbe Karte zu zeigen. Es dauerte bis zur 69.Minute, bis Marcel Knipprath auf 2:0 erhöhte. Das Spiel war aber noch keineswegs durch. In der 90.Minute und quasi mit dem Schlusspfiff erhöhte Johannes Mirow noch zum 3:0 Endstand.
Es war der zweite Auswärtssieg unserer Mannschaft, die sich damit auf Platz 8 in der Tabelle vorschiebt.

Zur gleichen Zeit spielte unsere 2.Herrenmannschaft ihr Auswärtsspiel beim SV Niederzier. Auch dort stand die Zweitvertretung gegenüber. Wieder einmal hatte unser Trainer Marc Ervens nur 12 Spieler zur Verfügung. Das Spiel hatte kaum angefangen, da stand es schon 1:0 für die Heimelf (2.Minute). Danach konnte man einen höheren Rückstand noch verhindern. Zwischen der 18. und 28. Minute kassierte man allerdings 3 weitere Treffer und mit dem 5 Tor in der 42. Minute wurde gleichzeitig der 5:0 Halbzeitstand markiert. In der 2.Hälfte des Spiels schaltete Niederzier 1 Gang zurück und unsere 2.Herren ließ auch kaum noch eine Chance zu. In der 75. Minute erhöhte Niederzier auf den 6:0 Endstand der Partie.
Leider bleibt es auch nach dem 6.Spiel in der Rückrunde bei 0 Punkten für unsere Jungs. Wir hoffen, dass es dann beim nächsten Heimspiel mit den ersten Punkten in der Rückrunde klappt.

Am Ostermontag (17.04.2017) sind folgende Begegnungen auf unserem Sportplatz:
13:00 Uhr  2.Herren-Hambacher Spielverein II
15:00 Uhr  1.Herren-SV Niederzier

Herren gewinnen Lokalderby gegen Schlich

Unsere 1.Herrenmannschaft hat sich im Lokalderby gegen Viktoria Schlich in der Kreisliga B mit 3:2 auf dem heimischen Platz in Jüngersdorf durchgesetzt. Jetzt ist der Kontakt zum oberen Mittelfeld wieder hergestellt. Mit 26 Punkten aber 1 Spiel weniger, besteht die Möglichkeit auf Platz 8 zu springen. Das Spiel begann mit einem Gegentreffer in der 11.Minute, ehe dann mit den Treffern durch Marcel Knipprath (36.) und Thomas Frings (42.) die Führung zur Halbzeit mit 2:1 hergestellt wurde. In der 2.Halbzeit wurde das Spiel von vielen Fouls geprägt. Der Schiedsrichter zeigte insgesamt 7x gelb und 1x gelb-rot. In der 59.Minute fiel der Ausgleich für Schlich. Marcel Knipprath erzielte mit seinem Treffer in der 70.Minute den 3:2 Endstand. Bei einem Zusammenprall verletzten sich unser Torwart Sören Brockob und Benjamin Poniatowski von Schlich. Beide mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen auf diesem Wege beiden Akteuren eine schnelle Genesung!

Unsere 2.Herren empfing am Sonntag die Mannschaft vom SC Stetternich. Bereits in der 4.Minute schoss Jonas Oehms unsere Mannschaft in Führung. Zudem kassierte Stetternich nach einer Notbremse in der 15. Minute die rote Karte. Eigentlich standen die Zeichen ganz gut, die 3 Punkte zu Hause zu behalten. Doch in der 2.Halbzeit kassierte man in der 56. und 84. Minute 2 Gegentreffer und das Spiel endete mit 1:2.

 

Die 1.Frauenmannschaft ist zum Auswärtsspiel nach Kornelimünster gefahren. Unsere Mannschaft war gewarnt, denn in der Hinrunde gewann Kornelimünster das Spiel in Jüngersdorf mit 2:1. Unsere Mannschaft erspielte sich in der Anfangsphase der Partie viele hochkarätige Chancen und trafen dabei 2x die Latte. Der Ball wollte aber in der 1.Halbzeit nicht in das Tor. Kornelimünster kam nur selten aus der eigenen Hälfte heraus und hatte nicht einen Torschuss zu verbuchen. Nach der Halbzeitpause verlor allerdings unsere Mannschaft etwas den Faden. In dieser Zeit agierte Kornelimünster effektiver und hatte da ebenfalls einen Lattentreffer zu verzeichnen. Nun war es das zu erwartende Spiel zweier Mannschaften die oben in der Tabelle stehen. Chancen gab es nun auf beiden Seiten. In der 69.Minute dann eine hohe Flanke in den 5-Meter-Raum, welche von Frauke Bülow mit dem Knie zum 1:0 für unsere Mannschaft vollendet wurde. Danach erhöhte Kornelimünster nochmal den Druck und erspielte sich mehrere Ecken. In der 86.Minute dann der 2.Lattentreffer von der Heimmannschaft nach einem Freistoss. Hier stand es jetzt unentschieden. Das Spiel endete mit 1:0 für Jüngersdorf und wegen der 1.Halbzeit war das auch absolut verdient.

Bereits am Freitag spielten unsere 2.Frauen in Oberzier. Das Spiel war kein Selbstläufer, obwohl es von der Tabellensituation eigentlich eine klare Sache hätte sein sollen. Oberzier spielte gut und schnell nach vorne, scheiterte aber meist an unserer sehr gut aufgelegten Torfrau. Durch Tore von Frauke Bülow und Nadine Kunst gewann unsere Mannschaft mit 3:2 und nahm die 3 Punkte aus Oberzier mit nach Jüngersdorf.

 

Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende für unsere Seniorenmannschaften!
9 von möglichen 12 Punkten wurden geholt.

Auswärtssieg für unsere 1.Herren

Mit einem wichtigen Auswärtssieg kehrte unsere 1.Herrenmannschaft am Sonntag vom Spiel in Lendersdorf zurück. Nach einer torlosen 1.Halbzeit auf einem harten Aschenplatz ging Lendersdorf in der 65.Minute mit 1:0 in Führung. 10 Minuten später glich Dustin Gillon zum 1:1 aus und in der 86. Minute markierte Andreas Esters mit dem 2:1 den Endstand.

Unsere 2.Herrenmannschaft trat auswärts beim SSV Körrenzig an. Nur 11 Mannen standen unserem Trainer Marc Ervens zur Verfügung. Die erste Halbzeit ging ohne Tore zu Ende. In der 2.Halbzeit kassierte man dann das 0:1 in der 67. Minute, welches auch am Ende noch Bestand hatte.

Einen Dämpfer erhielten unsere 1.Frauen, die beim Heimspiel gegen SG Erfthöhen nicht über ein Unentschieden hinaus kamen. Auch wenn das Spiel in großen Teilen nur eine Richtung kannte ging Erfthöhen durch einen Elfmeter in der 34. Minute in Führung, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. In der 2.Halbzeit dann ein unverändertes Bild. Man spielte auf ein Tor, konnte den Ball aber lediglich nur 1 mal im gegnerischen Tor unterbringen. So endete die Partie 1:1 unentschieden.

Von Sieg bis Niederlage war alles dabei

Am Sonntag hatten unsere beiden Herrenmannschaften Heimspiele auf unserem Kunstrasenplatz in Jüngersdorf. Unsere 1. Herren empfing den Tabellensechsten aus Inden/Altdorf. Mit mehr Personal, aber immer noch ersatzgeschwächt ging man in die Partie. Das Spiel war über 90 Minuten ausgeglichen. In der 39. Minute ging der Gast aus Inden/Altdorf in Führung. Diese wurde nach nur 1 Minute durch Thomas Frings egalisiert. So ging es auch in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit ging es so weiter wie in der ersten Hälfte. Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, endete am Ende gerecht mit einem Unentschieden.

Das Spiel unserer 2.Herren begann bereits um 12:00 Uhr gegen die Mannschaft von FC Jugend Lucherberg. In der 1.Halbzeit ging unsere Mannschaft durch Jonas Oehms in der 11. Minute in Führung. Diese Führung hatte auch bis zur Halbzeit bestand. In der 2.Halbzeit erhöhte Lucherberg den Druck. In 16 Minuten zwischen der 66. und 82. Spielminute kassierte unsere Mannschaft 3 Tore, welche dann auch den Endstand zum 1:3 markierten.

Unsere 1.Frauenmannschaft trat im Auswärtsspiel beim DJK Südwest Köln an. Gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner fand unsere Mannschaft zuerst gar nicht ins Spiel. Der DJK Südwest setzte von Beginn an auf Konter. Der erste gefährliche Angriff der Gastgeberinnen konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Der anschließende Freistoss wurde Richtung Tor geschossen. Der Ball prallte an den Pfosten. Eine Spielerinnentraube vor dem Tor und der Schiedsrichter entschied auf Tor. Alles reklamieren unserer Mannschaft, dass der Ball die Linie nicht überschritten hatte half nichts. In der 34. Minute dann fast das 2:0, nachdem die Spielerin den Ball über unsere herauseilende Torfrau gelupft hatte, aber der Ball knapp am Tor vorbeiging. Zur Halbzeit ging man mit 1:0 in die Kabine. Nach der Pause ging es dann schnell. Nach tollen Lupfer an die Latte von Serena Kreimendahl konnte Frauke Bülow den Ball zum 1:1 einschiessen. Der Gegner wurde in seiner eigenen Hälfte eingeschnürt, wobei dieser immer wieder versuchte Konter zu setzen. In der 72. Minute dann der 2:1 Führungstreffer durch Diane Kirfel. Eine hereingebrachte Flanke von Nadine Pohlen wurde von Serena Kreimendahl verlängert und sie brauchte nur noch einschieben. Nochmal ein Lattentreffer in der 89.Minute von Julia Caspers hätte den Sack da wahrscheinlich zugemacht. Im Gegenzug dann ein sehr gefährlicher Konter, der nur noch von unserer sehr guten Torfrau, Julia Pietschmann, vereitelt werden konnte. In der Nachspielzeit erzielte dann Frauke Bülow das 1:3. Nach Flanke von Nadine Pohlen hat sie den Ball angenommen, Drehung, Schuss, Tor! Am Ende ein hochverdienter Sieg und weitere 3 Punkte.

Unsere 2.Frauenmannschaft kam leider mit einer Niederlage von ihrem Auswärtsspiel aus Kohlscheid zurück. Auf einem schwer bespielbaren Aschenplatz wollte der Ball, trotz hochkarätiger Chancen nicht in das Tor. Zur Halbzeit ging es mit einem 0:0 in die Kabine. In der 2.Halbzeit dann auch ein unverändertes Bild. Unsere Mannschaft mit sehr guten Möglichkeiten zur Führung, aber es waren die Gastgeberinnen, die dann mit 1:0 in Führung gingen. Trotz Bemühungen, diesen Rückstand noch zu egalisieren, endete das Spiel 1:0 für Kohlscheid.

Siege und Niederlagen für unsere Seniorenmannschaften

Unsere 1.Herrenmannschaft fuhr am gestrigen Sonntag stark ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel beim CSV Düren. Mit lediglich 1 Ersatzspieler auf der Bank stand das letzte Aufgebot einem Gegner gegenüber, der mit einem 16-Mann starken Kader vertreten war. Bis zur Halbzeit hielten unsere Jungs ein 0:0 Unentschieden. In der 2.Halbzeit kassierte man in der 57. und 75. Minute jeweils 1 Tor nach Ecken. Ein Konter in der 80. Minute führte dann zum 3:0 für den CSV, ehe mit dem Schlusspfiff unserer Mannschaft noch das 1:3 gelang.

Unsere 2.Herrenmannschaft hatte bereits zur Mittagszeit ein Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung von Aldenhoven/Pattern. Bereits in der 3. Minute lag man unglücklich durch ein Eigentor hinten und kassierte in den folgenden 14 Minuten noch 2 Treffer. In der 35.Minute markierte Christoph Spohr den Anschlusstreffer zum 1:3. So ging es in die Halbzeitpause. In der 2.Halbzeit stellte Aldenhoven/Pattern in der 48.Minute den 3-Tore-Abstand wieder her und erzielte kurz vor Schluss den 5:1 Endstand.

Die Frauenmannschaften konnten bei ihren ersten Rückrundenspielen in der laufenden Saison 2 Heimsiege feiern. Die 2.Mannschaft erspielte einen ungefährdeten 7:2-Sieg gegen Amicitia Schleiden. 5 Tore erzielte dabei Jessica Rehfisch. Aktuell belegt man Tabellenplatz 1, wobei Alemannia Rommelsheim noch 1 Spiel weniger hat. Unsere 1.Frauenmannschaft hatte einen deutlich schwierigeren Start. In der ersten Halbzeit waren die Gegnerinnen aus Stetternich deutlich gefährlicher in ihren Aktionen und wesentlich präsenter auf dem Platz. Trotz einer 1:0 Führung ging man mit 1:2 in die Halbzeitpause. In der 2.Halbzeit wurde dann eine deutliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft mit 2 Toren durch Serena Kreimendahl belohnt, welches dann zum letzlich verdienten 3:2 Erfolg reichte.  

Am Wochenende sind fast alle Mannschaften im Einsatz

An diesem Wochenende sind fast alle Mannschaften im Einsatz. Am Samstag haben unsere F- und E-Junioren Heimspiele auf unserem Sportplatz in Jüngersdorf. Das Spiel unserer C-Junioren in Nordeifel fällt leider aus.

Am Sonntag starten dann auch die beiden Frauenmannschaften in die Rückrunde. Beide haben ein Heimspiel. Die 2.Frauen empfängt in der Kreisliga A die Mannschaft von Amicitia Schleiden (Anstoß um 10:30 Uhr) und die 1. Frauen in der Landesliga die Mannschaft aus Stetternich (13:00 Uhr).

Für unsere beiden Herrenmannschaften geht es auswärts ran. Die 2. Herren spielt gegen die Zweitvertretung von Aldenhoven/Pattern um 12:30 Uhr und die 1.Herren muss beim CSV antreten. Anstoß dort ist um 15:30 Uhr.

Allen Mannschaften viel Erfolg!

Rückrunde startet am Wochenende

Am Samstag, 04.03.2017 und Sonntag, 05.03.2017 startet ein Großteil unserer Mannschaften in die Rückrunde der Saison 2016/2017.

Den Auftakt machen unsere F-Junioren 1 und die C-Junioren am Samstagmittag. Am Nachmittag folgen dann unsere B-Junioren im Heimspiel gegen TuS Schmidt (16:00 Uhr) und am Abend um 18:00 Uhr dann ein Nachholspiel aus der Hinrunde der Frauen Kreisliga.

Am Sonntag spielen unsere beiden Herrenmannschaften in Heimspielen ihre ersten Rückrundenpartien aus. Die 2. Herren empfängt um 12:00 Uhr die Zweitvertretung des Türkischen SV und um 15:00 Uhr empfängt unsere 1.Herren die Zweitvertretung von Schwarz-Weiß Düren im Kreisliga B Spiel.

Allen Mannschaften einen erfolgreichen Rückrundenauftakt!

Die "Könige vom Königsbusch" beim Karnevalszug in Langerwehe

Jahreshauptversammlung am 19.05.2017

An alle Mitglieder des Vereins. Die diesjährige Jahreshauptversammlung wird am Freitag, 19.05.2017 stattfinden. In diesem Jahr stehen wieder Vorstandswahlen an. Aus diesem wichtigen Grund bitten wir darum, sich diesen Termin vorzumerken.
Die offizielle Einladung mit allen Tagesordnungspunkten wird noch folgen.

Der Vorstand

Frauen verlieren denkbar knapp im Viertelfinale des FVM-Pokal der Frauen

Mit einer starken Leistung hat sich unsere Mannschaft aus dem Pokalwettbewerb auf Verbandsebene verabschiedet. In einer sehr interessanten und gut anzusehenden Partie ging unsere Mannschaft in der 27. Minute mit 1:0 in Führung. Es war ein Freistoss der von Julia Engelhardt in den 16er geschossen wurde und der Kopfball von Jessi Rehfisch ging unhaltbar für die Torfrau ins Tor. Fortuna machte gewaltig Druck, aber vergab viele Möglichkeiten kläglich das Unentschieden herbeizuführen. In der letzten Minute der 1.Halbzeit dann ein Durcheinander in der Hintermannschaft vom TuS und so konnte Fortuna zum 1:1 ausgleichen. So ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeitpause hatte dann der TuS die ersten Möglichkeiten, bis Fortuna wieder das Heft in die Hand nahm. Allerdings ohne wirksam vorne zu sein. In der 84. Minute traf dann Fortuna zum 1:2. Das war auch der Endstand in dem Spiel. Letzlich wegen der optischen Überlegenheit verdient. Tolle Leistung unserer Mannschaft! So freuen wir uns auf die Rückrunde in der Meisterschaft.
An die verletzte Spielerin von Fortuna, die sich ohne fremdeinwirken verletzt hat, wünschen wir auf diesem Weg schnelle Genesung.

Herrenmannschaften spielen beide Unentschieden

Unsere 1.Herrenmannschaft absolvierte ihr Testspiel am Sonntag gegen Sparta Würselen. Das Spiel endete 4:4 unentschieden. Nach den ersten Minuten des "Abtastens" ging unser TuS mit 1:0 in Führung. Diese wurde aber nur 2 Minuten später ausgeglichen. Kurz vor der Pause dann der 2:1 Führungstreffer, was gleichzeitig auch den Halbzeitstand darstellte.
Nach der Pause ging es dann etwas lebhafter zu und es fielen bis zur 67. Minute 4 Tore zum zwischenzeitlichen 3:4. In der 89. Minute machte dann Andreas Esters das Tor zum 4:4 Endstand.

Unsere 2.Herrenmannschaft hat am Samstag ihr Testspiel gegen Niderzier II mit 5:5 unentschieden gespielt. Nach einer Viertelstunde lag man schnell 0:2 in Rückstand, was gleichzeitig auch den Pausenstand darstellte. Direkt nach der Pause dann der Anschlusstreffer zum 1:2. Von da an ging es Schlag auf Schlag und Niederzier war immer in Führung. Den Schlusspunkt des torreichen Spiels setzte dann Jüngersdorf zum 5:5.


Die nächsten Testspiele unserer Herren:
Sonntag, 12.02.2017 um 11:00 Uhr - GW Mausbach II - 2.Herren
Sonntag, 19.02.2017 um 12:30 Uhr - 2.Herren - Teutonia Echtz
Sonntag, 19.02.2017 um 15:00 Uhr - 1.Herren - BSV Gey

Frauen verteidigen Hallen-Kreispokal

Die Frauenmannschaft hat am Samstag, 21.01.2017 erfolgreich ihren Titel im Hallen-Kreispokal verteidigt.

Alle 3 Vorrundenspiele wurden gewonnen und sie kassierte dabei nur 1 Gegentor. Im Halbfinale traf man auf die Lokal-nachbarinnen vom TuS Langerwehe. Mit einem klaren 4:0 Sieg zog unsere Mannschaft ins Finale ein und traf dort auf die Landesligistinnen vom SC Stetternich. Mit einem starken Auftritt setzte unsere Mannschaft Stetternich unter Druck und ging mit 1:0 in Führung. Stetternich glich zum 1:1 aus und das Unentschieden stand, trotz bester Chancen unserer Mannschaft, am Ende der regulären Spielzeit. Im 6-m-Schießen wurde das Finale verdient mit 2:1 gewonnen.

Unsere Mannschaft spielt am Sonntag, 19.02.2017 beim FVM-Hallenpokal-Finale in Wegberg. Wir gratulieren unseren Frauen ganz herzlich und wünschen viel Unterstützung für das Turnier in Wegberg!

Hallenturnier der Jugendabteilung in Sporthalle II

Am Wochenende 21.01. & 22.01.2017 findet in diesem Jahr wieder das Hallenturnier unserer Jugendabteilung statt. Am Samstag startet unsere E-Jugend mit dem Turnier um 9:30 Uhr. Anschließend spielen ím Nachmittag ab 14:00 Uhr die F-Junioren ihr Turnier aus.
Am Sonntag, 22.01.2017 zeigen dann unsere jüngsten, wie sie mit dem Ball in der Halle umgehen können. Beginn hier ist um 10:00 Uhr.

Wir freuen uns auf diese Veranstaltung und alle sind herzlich Willkommen!

TuS beim FVM-Ü30-Ladies-Indoor-Cup mit 5. Platz

Beim diesjährigen FVM-Ü30-Ladies-Indoor-Cup war auch unser Verein mit einer Mannschaft vertreten. Die Mannschaft erreichte einen tollen 5.Platz.
Wir gratulieren ganz herzlich!

Neuer ZUMBA-Kurs im Januar

Am Freitag, 13.01.2017 beginnt ein neuer Zumba – Kurs über 10 Übungsstunden.

 

Hier kann jede/r mitmachen!

 

Wo ?        Sporthalle I  in  Langerwehe

Wann ?    freitags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

  

Übungsleiterin:  Rebecca Pelzer

 

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder:        30,00 €

Teilnahmegebühr für Mitglieder:                15.00 €

 

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich!

 

Anmeldungen nehmen entgegen: 
Jutta Bachmann, Tel. 02423/901236

Waltraud Kurth, Tel. 02423/7279

 

Wir freuen uns auf  Euch !! 

Weihnachtsbaumverkauf und Blaskonzert am 10.12.2016 am Hof Geich

Am Samstag, 10.12.2016 findet der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf und das Weihnachtsblaskonzert in Jüngersdorf statt. Traditionell wird dieses am Hof Geich, Kapellenstrasse 40, in Jüngersdorf stattfinden.

Der Baumverkauf beginnt ab 9:00 Uhr, das Blaskonzert ab 17:30 Uhr.

Der Erlös des Weihnachtsbaumverkaufs kommt der Jugendabteilung unseres Vereins und der Maigesellschaft Jüngersdorf zu Gute.

Das Konzert wird musikalisch durch die "Ginnicker Musikanten" untermalt. Vorher werden die Kinder der Kita Spatzennest eine Aufführung machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Frauen gewinnen im Pokal

In einem hart geführten Spiel am Samstag im FVM-Pokal der Frauen erwischte unsere Mannschaft den besseren Start. Bereits in den ersten 10 Minuten hatte sie 2 sehr gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Diese wurden aber leider nicht genutzt und das Spiel wurde etwas ausgeglichener. Doch nach einer kurzen Phase der Ausgeglichenheit setzte unsere Frauenmannschaft weiter offensive Akzente und hatte weitere sehr gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Alle blieben aber ungenutzt und so ging man mit 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause nutzte dann Brühl eine nicht sauber sortierte Hintermannschaft des TuS aus und erzielte das 0:1.
Danach kannte das Spiel aber wieder nur eine Richtung, nämlich auf das Tor der Brühlerinnen. In der 55. Minute erzielte dann Julia Caspers den bis dahin hochverdienten Ausgleich und erhöhte in der 68. Minute per Foulelfmeter zum 2:1. Bereits eine Minute später erhöhte Frauke Bülow zum 3:1. Danach war der Wille von Brühl gebrochen und man konnte nur wenig Aufbäumen erkennen. In der 76.Minute war es dann Nina Kreutz, nach toller Hereingabe von Frauke Bülow den Ball zum 4:1 über die Torlinie schoss.

Die Frauen erreichen damit das FVM-Pokal Viertelfinale, welches am
Sonntag, 05.03.2017 ausgetragen wird.

Wir gratulieren dem gesamten Team zu dieser tollen Leistung!

9 von 12 Punkten für unsere Seniorenmannschaften

Unsere 1.Herrenmannschaft hat am Sonntag einen beeindruckenden und in der Höhe auch verdienten Sieg eingefahren. Sie schlug die Mannschaft vom Dürener Spielverein mit 8:0.
Ebenfalls mit 3 Punkten im Gepäck kehrte unsere 1.Frauenmannschaft vom Auswärtsspiel in Falke-Bergrath zurück. Sie gewannnen dort mit 3:0. Auch unsere 2.Frauenmannschaft konnte beim Auswärtsspiel in Nideggen zu Null gewinnen. Beim SC Mausauel-Nideggen gingen sie mit 2:0 als Siegerinnen vom Platz. Unsere 2.Herren verlor leider ihr Heimspiel gegen Germania Lich-Steintraß. Dabei sah es nach einer 1:0 Führung noch anders aus. Das Spiel endete 1:5.

Neuer ZUMBA-Kurs im Oktober

Am Freitag, 21.10.2016 beginnt ein neuer ZUMBA-Kurs über 9 Übungseinheiten.

Hier kann Jede/r mitmachen!

Der Kurs findet in der Sporthalle I in Langerwehe, jeweils freitags von
17:00-18:00 Uhr statt
.


Übungsleiterin ist Rebecca Pelzer

Die Teilnahmegebühr beträgt für Nicht-Mitglieder des Vereins 27,00 €
für Vereinsmitglieder 13,50 €

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Ansprechpartnerinnen sind:
Jutta Bachmann - Tel: 02423-901236
Waltraud Kurth - Tel: 02423-7279

Frank Malsbenden tritt als Jugendleiter zurück


Frank Malsbenden hat den Vorstand unseres Vereins informiert, dass er aus beruflichen Gründen sein Amt als Jugendleiter per sofort niederlegen wird.

 

Der Verein bedauert die Entscheidung von Frank sehr, bedankt sich herzlich für die von ihm geleistete Jugendarbeit in unserem Verein und wünscht ihm alles Gute für seinen weiteren beruflichen Werdegang.

 

Ab sofort übernimmt Andreas Kern kommissarisch den Posten des Jugendleiters

Fußball-Camp in den Herbstferien - nicht in Jüngersdorf

Das geplante Fußball-Camp wird nicht in Jüngersdorf stattfinden. Wegen einer zu geringen Zahl an Anmeldungen werden die gemeldeten Kinder ihr Fußball-Camp in Aachen absolvieren!

In der zweiten Woche der Herbstferien veranstaltet unser Verein vom
17. Oktober - 19. Oktober (Mo-Mi) jeweils von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
in Kooperation mit der Fußballakademie von Alemannia Aachen ein
3-Tages-Fußball-Camp für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Leistungen:

  • Fußball-Camp auf dem Kunstrasenplatz in Jüngersdorf
  • Betreuung von 10 bis 15 Uhr
  • Training mit Trainern von Alemannia Aachen
  • Eigenes Trikot
  • Eigene Trinkflasche
  • Gesunde Verpflegung inkl.

Anmeldungen Online unter:   
https://www.alemannia-shop.de
(-> Fußballakademie -> Jüngersdorf-Stütgerloch)

 

Frauen siegen im Kreispokal-Finale

Die Frauenmannschaft siegt im Finale hochverdient gegen Alemannia Straß mit 1:0. Durchaus hätte der Sieg höher ausfallen können, wenn nicht müssen, aber zahlreiche Chancen wurden nicht genutzt. Jedoch hatte Straß auch nicht wirklich eine klare Chance im gesamten Spiel zu verzeichnen.
Von Beginn an war unsere Mannschaft spielbestimmend, konnte aber keine Chance nutzen. Zur Halbzeit ging es mit 0:0 in die Kabinen. Auch nach der Pause war das Bild gleichzusetzen, wie in der 1.Halbzeit. Jüngersdorf machte das Spiel und Straß versuchte das Spiel mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte zu verlagern. In der 69. Minute war es dann endlich soweit und das erlösende 1:0 für unsere Mannschaft, erzielt durch Sarah Stolz, war gefallen. Straß versuchte nun durch Umstellung in der Mannschaft noch mal den Schwung nach vorne. In dieser Phase konnte auch unsere Mannschaft die sich öffnenden Räume nicht in Tore ummünzen. Somit endete das Spiel 1:0 und unsere Frauen sind Kreispokalsieger!

Es ist der 3. Kreispokalerfolg in den letzten 4 Jahren. Herzlichen Glückwunsch!
 
Damit haben sich unsere Frauen für die 1.Runde des FVM-Pokals qualifiziert, dir am
Samstag, 19.11.2016 ausgetragen wird!

Frauen gewinnen im Pokal

Ein Arbeitssieg am Mittwochabend in Derichsweiler beschert den Frauen den Einzug ins Halbfinale im Kreispokal der Frauen. In einer schwachen ersten Halbzeit mit vielen Fehlern führte man mit 2:0, ehe man ein Gastgeschenk an die Gastgeberinnen verteilte und den 1:2 Anschlusstreffer noch vor der Halbzeit hinnehmen musste. Nach der Pause ging das Spiel engagierter weiter. Nach 71 Minuten fiel dann das 1:3 und damit war auch der Knoten geplatzt. Anschließend gab es noch einige Chancen, bevor dann in der 82. Minute mit dem 4:1 der Endstand erzielt wurde.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, die am 28.09.2016 ebenfalls um 19:30 Uhr dann in Langerwehe zum Halbfinale antreten muss.

Ehrung unserer TuS-Mannschaften durch Fußballkreis

Am vergangenen Dienstag, dem 30.8.2016, fand in der Sparkasse Düren die Feier zu dem von ihr unterstützten Förderprogramm „Kreis-Champions-Cup (KCC)“  statt.

Hierzu eingeladen hatte der Fußballkreis Düren und dessen Vorstand.

 

Geehrt und belobigt wurden Vertreter aller Kreisdürener Vereine (Senioren und Frauen), welche auf Verbandsebene spielen (somit ab Bezirksligen aufwärts).

Ebenso alle Meistermannschaften unserer Kreisligen incl. Frauen.

 

Abschließend wurden außerdem die drei fairsten Mannschaften auf Kreisebene der Saison 2015/16 ausgezeichnet.

 

Ich freue mich sehr, Euch mitteilen zu dürfen, dass unser TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch e.V. als einzige von 23 zu ehrenden Mannschaften gleichzeitig 3 Ehrungen erhalten hat:

 

-      1. Herren:  Meister in der Kreisliga C Staffel 3 (und damit Aufsteiger in die KL B)

-      1. Frauen:  Klassenerhalt in der Landesliga

-      1. Herren:  Fairnesspreis als fairste Mannschaft im Fußballkreis Düren

 

Diese Ehrungen sind mit Geldbeträgen verbunden, die wir unseren vorgenannten, geehrten Mannschaften in den nächsten Tagen zukommen lassen werden. Spendiert wurden auch 2 Fußbälle, die wir der 1. Frauen-Mannschaft zugestanden haben.

 

Ihr findet anbei ein Foto, das in der Sparkasse nach der Ehrung mit Julia Caspers (Spielführerin unserer Frauen-Landesligamannschaft) und mir gemacht worden ist.

 

Ich bin stolz auf unsere Mannschaften und auf unseren Verein !

 

Mit sportlichen Grüßen an alle und weiterhin viel Erfolg,

 

Peter Reinartz

2. Vorsitzender

 

Saisonstart für die Frauen- und Jugendmannschaften

An diesem Wochenende starten auch unsere Frauen- und Jugendmannschaften in die neue Saison 2016/2017. Die lange Zeit der Vorbereitung ist vorbei und wir wünschen allen Mannschaften faire und erfolgreiche Spiele!

Marcel Knipprath erhält Torjägerkanone für 31 Treffer


Am Sonntag bekam Marcel Knipprath die Torjägerkanone für die Saison 2015/2016 von unseren beiden Vorsitzenden Frank Grempler und Peter Reinartz überreicht. Mit 31 Treffern war er in der letzten Saison einer der Garanten für den Aufstieg unserer Herrenmannschaft in die Kreisliga B.

Du interessierst dich für Frauenfußball und möchtest in einer Mannschaft spielen? Dann meld Dich bei unserem Trainer oder komm einfach vorbei.

 

Sportwochenende am 12.08.-14.08.2016


Am Wochenende 12.08.-14.08.2016 findet auf unserer Sportanlage das Sportwochenende der Seniorenmannschaften statt.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt.

Den Programmablauf entnehmen Sie bitte dem beigefügten Plakat.

Das Elfmeterschießen für Jedermann am Freitag beginnt gegen 18:00 Uhr!
Anmeldungen für das Elfmeterschiessen für Jedermann richten Sie bitte per Mail an:
JohannesSchauerte@tus08-juengersdorf.de

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Fußball-Camp in den Sommerferien 2016

Verfolge das Sommer-Camp auf Facebook


In den Sommerferien veranstaltet der TuS 08 Jüngersdorf vom 01.08 bis 05.08. jeweils von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr in Kooperation mit der Fußballakademie von Alemannia Aachen ein 5-Tages-Fußball-Camp für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

 

Leistungen:

 

  • Fußball-Camp auf dem Kunstrasenplatz in Jüngersdorf
  • Betreuung von 10 bis 15 Uhr
  • Individuelles Trainings- und Betreuungs- programm durch erfahrene und lizenzierte Nachwuchstrainer von Alemannia Aachen
  • Zwei Trainingseinheiten pro Camp-Tag
    (Dauer jeweils ca. 2 Stunden) Getränkeverpflegung, Obst und ein sportlergerechtes Mittagessen
  • 100.5 Alemannia-Akademie-Trikot & Trinkflasche

 

 

Neuer ZUMBA-Kurs

Ab Freitag, 12.08.2016 beginnt ein neuer ZUMBA-Kurs in unserem Verein.
Der Kurs geht über 8 Übungseinheiten jeweils freitags von 17:00 - 18:00 Uhr.

Jeder kann mitmachen!

Der Kurs wird in der Sporthalle I (Schulzentrum Langerwehe) durchgeführt.

Kursleiterin ist Rebecca Pelzer
Teilnahmegebühr für Vereinmitglieder:   12,00 €
                              für Nichtmitglieder:     24,00 €

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!
Anmeldungen bitte an:
Jutta Bachmann -  Tel: 02423-901236
Waltraud Kurth - Tel: 02423-7279

Integration von Flüchtlingen

Verein erhält 500€ von der DFB-Stiftung Egidius Braun

Der FVM-Vizepräsident Hans-Christian Olpen überreichte der Vereinsführung des TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch einen Scheck über 500€ der DFB-Stiftung Egidius Braun.

 

Diese Stiftung unterstützt mit dem Programm „1:0 für ein Willkommen“ insbesondere Vereine, die sich die Inte-gration von Flüchtlingen zum Ziel gesetzt haben.

 

Auch die Bundesregierung und die deutsche Nationalmannschaft beteiligen sich an diesem Projekt. Nun wurde der Scheck vom stellvertretenden Vorsitzenden des Fußballkreises Düren, Sven Kirfel, an den Jugendgeschäftsführer des TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch, Johannes Schauerte und an die Betreuer der 15 Spieler aus verschiedensten Herkunfts-ländern (Stephan Schauerte und Jürgen Brockob) überreicht. Der zweite Vorsitzende Peter Reinartz hob in seiner Ansprache hervor, wie wichtig die Integration der Flüchtlinge auch in Vereine sei.

 

Der TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch werde auch in Zukunft diese Menschen gerne aufnehmen. Dieser Aufgabe würde man sich gerne stellen und sie wäre auch eine Bereicherung für den Verein. Im Anschluss überreichte er der Mannschaft und den Betreuern noch drei Fußbälle.

 

D-Junioren sind Vize-Kreismeister

Unsere D-Junioren (Jahrgang 2003) beenden ihre erste Sonderliga-Saison als Zweiter und sind somit Vize-Kreismeister. In 9 Spielen holte die Mannschaft 22 Punkte und schoss 39 Tore bei nur 7 Gegentoren. Die Entwicklung der Mannschaft in den letzten drei Jahren aus der Kreisklasse über die Leistungsklasse in die Sonderliga, der höchsten Spielklasse im Kreis Düren, ist dabei sehr beeindruckend. Besonders positiv ist der Zusammenhalt der Spieler untereinander, die auch offen für neue Spieler sind und diese sehr schnell integriert haben.

 

Nun fährt die Mannschaft über Pfingsten nach Bregenz, um dort beim internationalen Bodensee Pokal gegen Mannschaften aus Österreich, der Schweiz und Frankreich zu spielen. Unmittelbar danach beginnt die Vorbereitung auf die C-Junioren und die Umstellung von 9er-Spielsystem auf das Großfeld mit 11er-Spielsystem. Im Anschluss an den Bodensee-Pokal nimmt die Mannschaft an weiteren Turnieren teil, so u.a. an mehrtägigen Turnieren in den Niederlanden.

 

Für den TuS spielen: Finn Artelt, Philip Bailly, Timo Hamm, Yellisey Ivin, Bastian Kerschgens, Nils Knabe, Cristiano Lé, Simon Linkamp, Linus Malsbenden, Till Malsbenden, Ben Nork, Marc Radtke, Moritz Rittich, Kilian Saus, Ali Seiler, Finn-Luca Simon, Theo Tigges, Malte Weber, Fabian Wienands

 

Trainer: Frank Malsbenden, Ronny Radtke und Frank Knabe

 

1. Herren sichert sich Meisterschaft und Aufstieg!!!


Die 1. Herrenmannschaft ist nach einem 2:2 Unentschieden gegen die 2. Mannschaft von SW Düren 1896 Meister in der Kreisliga C und Aufsteiger in die Kreisliga B.


Bei strahlendem Sonnenschein und einer großen Zuschauerkulisse war es das zu erwartend enge und schwere Spiel. In der Anfangsphase tat sich unsere Mannschaft noch recht schwer. Ab der 25. Minute wurden dann die Angriffe besser vor das gegnerische Tor gespielt. In der 30. Minute fiel dann das 0:1 für Schwarz-Weiß Düren durch den besten Spieler, Kai Wirtz. 4 Minuten später egalisierte Andreas Esters den Rückstand zum 1:1 Unentschieden. So ging es auch in die Halbzeit.


Unsere Mannschaft kam mit Schwung aus der Pause und prompt erzielte in der 49. Minute Marcel Knipprath das 2:1. In der Folgezeit ließ man die ein oder andere Chance ungenutzt und so konnte erneut Kai Wirtz in der 70. Minute den Spielstand ausgleichen. In den letzten 20 Minuten kämpften beide Mannschaften, um noch den Siegtreffer zu erzielen.

 

Es blieb beim Unentschieden, welches unserer Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga C und den Aufstieg in die Kreisliga B sichert!

 

Siegreiches Wochenende - Frauen bleiben auch 2016/2017 in der Landesliga

Zum Wochenende des 1. Mai haben alle unsere Mannschaften ihre Spiele erfolgreich gestalten können.

Am Sonntag hatte unsere 1. Frauenmannschaft die Tabellenzweiten aus Konzen zu Gast. Im Hinspiel wurde unseren Damen eine empfindliche 7:0-Niederlage beigefügt. Wahrscheinlich war die Erinnerung daran immer noch sehr gut, denn von Anfang an zeigte unsere Mannschaft, wer das Spiel gewinnen wollte. Die äußeren Bedingungen waren hervorragend. Zudem war das Spiel sehr gut besucht. Die Mainacht schienen alle Spielerinnen gut überstanden zu haben. In der 25. Minute ging unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung. Den Treffer erzielte Frauke Bülow mit einer Bogenlampe ins lange Eck. Ein wirklich sehenswerter Treffer. In der darauffolgenden Zeit drängte unsere Mannschaft und belohnte sich kurz vor der Halbzeit mit dem 2. Treffer, ebenfalls durch Frauke Bülow. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich unsere Spielerin Sonja Gillissen. Wir wünschen ihr auf diesem Wege alles Gute und schnelle Genesung! In der 2. Halbzeit verpasste es unsere Mannschaft den Sack entgültig zuzumachen. Durch den Ausfall von Sonja und der damit verbundenen Umstellung ging ein wenig die Ordnung verloren. Konzen konnte sich dadurch mehr Spielanteile sichern, aber brachte nur wenig zwingendes vor das Tor. In der 82. Minute erzielte Konzen den Anschlusstreffer zum 2:1. Unsere Mannschaft konnte die Räume nicht nutzen, die Konzen jetzt anbot. Das Spiel endete mit einem hochverdienten 2:1-Erfolg für unsere Mannschaft, die damit auch den Klassenerhalt perfekt gemacht hat.

Bereits am Samstag gewann unsere B-Jugend mit 3:0 und unsere D-Jugend mit 7:1.

Am kommenden Wochenende ist nicht nur Maifest in Jüngersdorf, sondern auch der nächste Spieltag unserer 1. Herrenmannschaft.

Mit einem Sieg gegen den schärfsten Konkurrenten und Tabellenzweiten könnte man die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga B perfekt machen. Anstoß zu dem Spiel ist am Sonntag, 08.05.2016 um 15:00 Uhr.

Im Vorfeld dieses Spiels bestreitet unsere Frauenmannschaft ein Freundschaftsspiel gegen Fortuna Köln um 11:00 Uhr.

 

Harmonische Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 22.04.2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. In diesem Jahr wurde nicht nur über die Arbeit des Vorstandes berichtet, sondern es stand auch die Wahl des Abteilungsleiters Fußball der Herren an.

 

Die Jahreshauptversammlung war gut besucht und der Vorstand begrüßte 47 Mitglieder. Zunächst wurden die Berichte des Vorstandes und der jeweiligen Abteilungen vorgetragen. Es war wieder einmal ein erfolgreiches Jahr des Vereins, welcher auf einer wirtschaftlich sehr soliden Basis steht. Das Ältestenratmitglied, Hans Schmitz, bedankte sich beim gesamten Vorstand für die tolle und erfolgreiche Arbeit des letzten Jahres und betonte, dass er sich das gar nicht vorstellen kann, was vom Vorstand alles geleistet wird. Die anwesenden Mitglieder erteilten einstimmig die Entlastung des Vorstandes. Danach kam es dann zur Wahl des Abteilungsleiters Fußball der Herren und hier wurde Jens Nepomuck einstimmig gewählt. Der Verein freut sich, dass diese Position mit einem kompetenten Mitstreiter besetzt werden konnte und freut sich auf die Zusammenarbeit.

 

3 Siege am Sonntag

Am Sonntag konnten alle Seniorenmannschaften des TuS ihre Spiele siegreich gestalten.
Unsere 1. Herrenmannschaft siegte souverän mit 4:0 Toren bei der Zweitvertretung des
SV SW Huchem-Stammeln. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, aber 3x trafen unsere Schützlinge nur das Aluminium.

Unsere 1. Frauenmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen die Gäste aus Efferen hochverdient mit 3:1. Bereits in der 1. Hälfte hätte man durchaus mit 1 oder 2 Toren führen können, aber die guten Chancen wurden nicht genutzt. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit. In der 2. Hälfte zeigte sich den wenigen Zuschauern ein gleiches Bild. Unsere Mannschaft war überlegen und dominierte das Spiel. Auch in der 2. Hälfte wurden noch einige gute Möglichkeiten liegengelassen, so dass der Sieg in der Höhe absolut in Ordnung war.

Den wohl schönsten Sieg erzielte unsere 2. Frauenmannschaft bei dem noch ungeschlagenen Tabellenführer in Huchem-Stammeln. Zur Halbzeit lag unsere Mannschaft mit 2:0 hinten und sah wie der sichere Verlierer aus. Doch in der 2. Halbzeit drehte unsere Mannschaft das Spiel. Mit 2 Toren durch Jessica Rehfisch bis zur 60. Minute wurde das Ergebnis egalisiert. Kurz vor Schluß (85.) erzielte dann unsere Spielerin Melissa Sanchez-Sanchez den Siegtreffer zum 3:2.

Auch in der Jugend konnten bereits am Samstag 2 Siege eingefahren werden. Die B-Jugend siegte auswärts beim Tabellenletzten mit 2:1. Unsere D-Jugend gewann beim Tabellennachbarn Freialdenhoven mit 3:0.

 

Erfolgreiches Wochenende für den TuS

Ein sehr erfolgreiches Wochenende, war das vergangene, für die Seniorenmannschaften.

Unsere 1. Herrenmannschaft festigt mit einem weiteren Sieg den 1. Platz in der Kreisliga C und gewann mit 4:1 gegen die Zweitvertretung von Mariaweiler. Bei herrlichem Wetter erzielte Marcel Knipprath den 100. Treffer der Saison. Bereits vor dem Spiel unserer 1. Herren konnte unsere 2. Herrenmannschaft den Sonntag siegreich gestalten. Mit 3:1 wurde die zweite Mannschaft von Teutonia Echtz besiegt. Durch den Sieg hat man wieder Anschluss an das untere Tabellendrittel gewonnen. Diese Form gilt es nun in die nächsten Spiele zu transportieren.

Am Vormittag musste unsere Frauenmannschaft beim Mittelrheinabsteiger Kornelimünster antreten. Mit einer guten Vorstellung erzielte sie dort ein 1:1 Unentschieden. Die Chancenauswertung war leider nur suboptimal, sonst wäre auch mehr drin gewesen. Bereits am Freitagabend hat unsere 2. Frauenmannschaft mit einem ungefährdeten 2:0-Erfolg über die Nachbarinnen vom TuS Langerwehe das Wochenende für den TuS eingeläutet. In diesem Spiel waren die Gäste ohne jede Torchance und bei besserer Chancenauswertung hätte man den Sieg durchaus höher gestalten können.

 

Gymnastikabteilung und ZUMBA-Kurs wieder in der Sporthalle I

Eine tolle Nachricht erreichte unter anderem auch unseren Verein von der Gemeinde. Nach Ostern steht die Sporthalle I in Langerwehe wieder für den Sport zur Verfügung!

Unsere Gymnastikabteilung geht ab Donnerstag, 07.04.2016 um 19:30 Uhr wieder in die Sporthalle I.


Der ZUMBA-Kurs ist ab Freitag, 08.04.2016 wieder regelmäßig von 17:00 - 18:00 Uhr in der Sporthalle I.

Neue Mitglieder sind bei beiden Gruppen herzlich Willkommen und gerne gesehen.


Ansprechpartnerinnen sind:

Jutta Bachmann (02423-901236)

Waltraud Kurth (02423-7279)

 

Jahreshauptversammlung beim TuS

Wieder ist ein Jahr vorbei und die turnusmäßige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 22.04.2016 statt. Es sind alle Mitglieder des Vereins, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, eingeladen dabei zu sein. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme.

Die offizielle Einladung steht hier zum Download bereit.

Für den Vorstand

Sven Kirfel
Geschäftsführer

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016
Einladung JHV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.0 KB

Neuer Zumba-Kurs ab 01.04.2016

 

Am Freitag, den 01.04.2016  beginnt ein neuer Zumba-Kurs über 14 Übungseinheiten.

 

Da die Sporthalle I in Langerwehe mit Flüchtlingen belegt ist, sind wir jetzt in der Begegnungsstätte der Marienkapelle, Am Weiherhof in Jüngersdorf untergekommen.

 

Hier kann jeder mitmachen!

 

Wo?        Begegnungsstätte  Marienkapelle Jüngersdorf

Wann?    Freitag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Übungsleiterin:  Rebecca Pelzer

 

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder: 40,00 €

Teilnahmegebühr für Mitglieder:         20,00 €

 

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Anmeldungen nehmen entgegen: 
Jutta Bachmann, Tel. 02423/901236
 oder Waltraud Kurth, Tel. 02423/7279

 

Wir freuen uns auf  Euch!